Paul öffnet sein Reich

Kolonialwaren Paul Bächle, Verkaufstresen Detailaufnahme
Wie wenn Paul Bächle heute noch da wäre …

Am 2. August ist es endlich soweit, die Bar „Zum roten Bock“ öffnet wieder jeden 1. Freitag im Monat seine Türen (ja wir haben jetzt mehrere 🙂 ).

In den neuen und in den letzten Monaten umgestalteten Räumlichkeiten des ehemaligen Kolonialwarenladens von Paul Bächle geht es weiter.
Es wurde schon viel erzählt, geschrieben oder gemutmasst, jetzt kann sich jeder selber überzeugen was aus dem Laden und Stall geworden ist.

Ab jetzt kann man sich wieder einmal im Monat zu einem Bier, Wein oder was auch immer treffen. Denn dies soll es auch sein, ein Treffpunkt wo sich Jung und Alt ungezwungen unterhalten können und immer eine gemütliche und friedliche Atmosphäre herrscht. Denn dies hätte sich Paul Bächle sicherlich so gewünscht.

Wir freuen uns riesig auf den 2. August, auf Euch und auf unsere neue Bar.

Herzlich
Team Bar „zum roten Bock“

PS: Du kannst noch immer Gönner werden und uns so unterstützen. Werde auch du ein Teil der Bar „Zum roten Bock“, Paul Bächle wird es dir Danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.